Monat: Juli 2021

ASA-Arbeitsgemeinschaft: Afrika-Experten kritisieren deutsche Reisewarnungen

Die Arbeitsgemeinschaft südliches und östliches Afrika (ASA) wirft dem Auswärtigen Amt vor, Zielgebiete ungleich zu behandeln. Staaten wie Südafrika und Namibia würden überhart bewertet – im Vergleich etwa zu Indien oder Großbritannien. — Weiterlesen www.fvw.de/touristik/destination/asa-arbeitsgemeinschaft-afrika-experten-werfen-auswaertigem-amt-ungleichbehandlung-vor-219633

vögeln in der Wüste…

„Punch“ sollen Sie ihn genannt haben, den Geschäftsmann im Süden Namibias. Er hieß Barlow!Ganz typisch für die sagenumwobene Diamantenwelt im Sperrgebiet, wo es um raue Schönheit, viel Champagner aber nichts zu trinken, zumindest nur wenig Wasser, und ums Geschäftemachen geht. Weiterlesen